Neßmersiel

Sturmfrei und WellnessOase

Falls der Neßmersieler Himmel einmal grau und verhangen sein sollte, bieten das „Sturmfrei“ und die „WellnessOase“ (derzeit leider geschlossen) das perfekte Aktiv- und Wohlfühlprogramm.

Das Sturmfrei von außen

Sturmfrei

Das Sturmfrei ist ein klassischer Indoor-Spielpark, mit allem, was dazu gehört. Das sind die wichtigsten Attraktionen für die großen und kleinen Besucher:

  • Zwei Hallen mit insgesamt 3800 Quadratmetern
  • Große Sport- und Fußballarena
  • Dreistöckige Kletterburg
  • Mini-Bowlingbahn
  • Bewegungsspiele wie Kicker und Tischtennis
  • Digitale Erlebniswelten
  • Kinderkino mit mehreren Filmen (im Preis inbegriffen)
  • Kleinkindbereich
  • Neßmersieler „Heimatstube“ im Obergeschoss

Keine Lust auf normales Fußballspiel? Dann bietet der „Poolball“ – ein überdimensionaler Billardtisch mit Fußbällen – eine überraschende Variante. Von April bis Mitte August öffnet im Außengelände der Fußball-Golfplatz. Nur echt mit 18 Löchern… Die Regeln ähneln dem üblichen Golfspiel – nur das der große Ball nicht geschlagen und geputtet, sondern mit Füßen getreten wird.

Der Eintritt kostet, je nach Dauer des Aufenthalts und Alter der Besucher, zwischen 2,50 Euro und 5,50 Euro. Mit der Nordsee-ServiceCard (Gästekarte) ist der Eintritt frei. Die Öffnungszeiten sind in der Hauptsaison von 10 bis 18 Uhr (Stand 2019).

WellnessOase geschlossen

Seit Herbst 2017 geschlossen ist die WellnessOase. Ob dieses Angebot wieder eröffnet werden kann, ist derzeit fraglich. Während die Kinder im Sturmfrei Gas gaben, konnten die Eltern in der benachbarten WellnessOase entspannen. Sauna und Dampfbad, Pool und Massage, Kosmetik und Sinnesreisen sorgten hier für Wohlgefühl. Die Schönheitsanwendungen für Gesicht und Körper setzten auf die heilende Kraft des Meerwassers. Eine Besonderheit waren die Wellness-Angebote für gestresste Kids.